Empfehlen:
28.07.2015

PCTipp: FRITZ!Box 4020 überzeugt im Test

In der August-Ausgabe von PCTipp hat die Redaktion den neu in der Schweiz gestarteten WLAN-Router FRITZ!Box 4020 in der internationalen Version getestet. In der Rubrik „aktuelle Tests“ werden im PCTipp in jeder Monatsausgabe neue Produkte vorgestellt und beurteilt. Unter dem Titel „WLAN im Kompaktformat“ konnte die FRITZ!Box 4020 neben dem günstigen Preis und kompakten Format mit ihren zahlreichen inneren Werten punkten.

Lob für einfache Installation und schnelle Konfiguration

Die FRITZ!Box wird klar als Gerät für Anwender positioniert, die bereits über ein Kabel-/DSL-Modem verfügen und sich mithilfe des AVM-Routers für wenig Geld ein drahtloses Netzwerk aufbauen wollen. Gelobt wird die AVM-typische einfache Installation und schnelle Konfiguration mit Unterstützung des Assistenten und vorbildlichem Menü.

Positive Überraschung bei der Funkleistung

Ebenfalls gefallen haben der Redaktion die NAS- oder DLNA-Funktion, womit das Gerät in ein Multimedianetzwerk eingebunden wird. Die Funkleistung wurde im Test als positive Überraschung erwähnt, schafft der kleine Router doch beispielsweise über praxisnahe 25 Meter und einer Wand dazwischen immer noch 88 Mbit/s und positioniert sich damit im vorderen Drittel der bisher getesteten WLAN-N-Router. Positiv fiel auch die einfache Schaltung über einen WLAN- und einen WPS-Button auf sowie der bescheidene Test-Stromverbrauch von nur 6 Watt.

Fazit der Redaktion: AVMs FRITZ!Box 4020 kann trotz Schnäppchenpreis überzeugen.