Schneller, besser, einfacher – FRITZ!OS 6.30

Mit FRITZ!OS 6.30 ist die FRITZ!Box optimal auf die aktuellen Weiterentwicklungen in den DSL-Netzen abgestimmt und sorgt für schnelles Internet. FRITZ!OS 6.30 ist ab sofort für FRITZ!Box 7490, 7430, 7390, 7360, 7330, 7272, 3490, 3390, 3370, 3272 und 6840 LTE verfügbar. Weitere Modelle folgen in Kürze.

Die aktuellen Verbesserungen der DSL Software sorgen für noch stabilere Internetanwendungen und einen höheren Datendurchsatz. Außerdem wurden die DSL-Diagnosedaten für den Fall einer Fehleranalyse erweitert. Weiteres Plus der neuen Version: Die Synchronisierung von Google Kontakten mit der FRITZ!Box wird durch das aktualisierte Google Kontaktprotokoll wieder unterstützt. Google hatte zuvor die Schnittstelle verändert, die die Synchronisation verhinderte. Durch das neue Protokoll ist der Service ab sofort verfügbar.

Ein Plus an Sicherheit

Im Rahmen der allgemeinen Produktsicherheit bietet FRITZ!OS 6.30 eine Reihe von aktuellen Verbesserungen. Dazu zählen unter anderem eine neue Bewertungsanzeige des FRITZ!Box-Kennworts bei der Erstinstallation. Außerdem ist die Einrichtung von Rufumleitungen zu Sonderrufnummern nicht mehr möglich.

Mit wenigen Klicks zu FRITZ!OS 6.30

Statten Sie Ihre FRITZ!Box ganz einfach mit dem neuen FRITZ!OS aus. In nur drei Schritten sind Sie am Ziel:

Online-Update