Fernsehen – wie Sie wollen!

Diskussionen um Abseits lassen Sie nur die Augen verdrehen? Bei Granit Xhata, Stephan Lichtsteiner und Ricardo Rodriguez denken Sie eher an die Jungs-WG von gegenüber als an Fußballstars? Kurzum, Fußball interessiert Sie überhaupt nicht. Das Problem: Gerade zur Weltmeisterschaft ist der Fernseher meist durch Fußballfans blockiert, Sie würden aber trotzdem gerne Ihre TV-Serie sehen. Da haben wir was für Sie! Dank des TV-Streamings der FRITZ!-Produkte können Sie entspannt genau das Programm sehen, das Sie wollen, während auf dem Fernseher Fußball läuft.

Mit wenigen Klicks zum Wunschprogramm

Die Modelle FRITZ!Box 6590 Cable und 6490 Cable sowie der FRITZ!WLAN Repeater DVBC haben einen DVB-C Tuner integriert. Das heißt die Geräte erkennen frei empfangbare Fernsehprogramme. Der Clou dabei: Die FRITZ!-Produkte streamen diese Programme über WLAN im Heimnetz. Dazu müssen Sie im ersten Schritt einen Sendersuchlauf starten. Bitte beachten Sie dabei: DVB-C Streaming mit FRITZ!Box Cable-Modellen ist nicht in jedem Kabelnetz verfügbar. Mit dem integrierten Dual-TV-Tuner des FRITZ!WLAN Repeaters DVB-C können gleichzeitig zwei verschiedene Programme  übertragen werden, mit FRITZ!Box Cable-Modellen bis zu vier.

FRITZ!App TV oder VLC-player

Um jetzt ungestört Fernsehen zu können, laden Sie einfach die FRITZ!App TV für iOS und Android herunter. Mit der App sehen Sie nicht nur einfach Ihr Lieblingsprogramm, sondern profitieren unter anderem von einer Senderliste, detaillierten Programminformationen und vielem mehr. Sollten Sie lieber auf Ihrem Laptop fernsehen wollen, ist das auch kein Problem – VLC-Player sei Dank. Übrigens: Sie können das TV Programm auch mit Kodi wiedergeben.