FRITZ!Box 6490 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6490 Cable Service

Fehlermeldung "...keine oder eingeschränkte Konnektivität"

Am Windows-Computer wird die LAN- bzw. WLAN-Verbindung zur FRITZ!Box im Infobereich der Taskleiste (Systray) mit einem Ausrufezeichen dargestellt und die Meldung "... keine oder eingeschränkte Konnektivität" angezeigt. Der Aufruf der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche (fritz.box) und der Internetzugang über die FRITZ!Box sind an dem Computer nicht möglich.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf FRITZ!OS 7 oder neuer und können unter einem älteren FRITZ!OS abweichen bzw. nicht zur Verfügung stehen. Die FRITZ!OS-Version finden Sie in der Benutzeroberfläche auf der Seite "Übersicht".

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 FRITZ!Box einrichten

Vorbereitungen

  1. Verbinden Sie den Computer über ein Netzwerkkabel mit dem "LAN 2"-Anschluss der FRITZ!Box.
  2. Falls der Computer auch per WLAN mit der FRITZ!Box verbunden ist, trennen Sie die WLAN-Verbindung zur FRITZ!Box.

DHCP-Server aktivieren

  1. Rufen Sie im Internetbrowser die Adresse http://169.254.1.1 auf.
  2. Klicken Sie auf "Heimnetz" und dann auf "Netzwerk".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Netzwerkeinstellungen".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "IPv4-Adressen". Falls die Schaltfläche nicht angezeigt wird, aktivieren Sie zunächst die Erweiterte Ansicht.
  5. Aktivieren Sie den DHCP-Server und legen Sie den Bereich fest, aus dem die FRITZ!Box IP-Adressen vergibt.

    Hinweis:In den Werkseinstellungen verwendet die FRITZ!Box die IP-Adresse 192.168.178.1 (Subnetzmaske 255.255.255.0) und vergibt IP-Adressen von xxx.20 bis xxx.200.

  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

2 Firewall des Computers einrichten

Eine Firewall kann die Kommunikation zwischen dem Computer und der FRITZ!Box stören:

  • Richten Sie die Firewall des Computers so ein, dass sie Verbindungen vom Computer zur FRITZ!Box zulässt. Informationen zur Einrichtung erhalten Sie vom Hersteller der Firewall, z.B. im Handbuch.

3 LAN-Verbindung zur FRITZ!Box überprüfen

Konnektivitätsprobleme bei LAN-Verbindungen können durch Fehler in der Verkabelung, Energiesparfunktionen oder zwischengeschaltete Geräte wie Hubs/Switche, Powerline-Adapter oder LAN/WLAN-Umsetzer verursacht werden. Überprüfen Sie daher die LAN-Verbindung des Computers: