FRITZ!Box 7330 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7330 Service
Nicht das gesuchte Produkt?
Dieses Support-Dokument gibt es für folgende Produkte:

Über VPN-Verbindung zur FRITZ!Box aufs Internet zugreifen

Mit dem Programm FRITZ!Fernzugang können Sie von einem Windows-Computer eine sichere VPN-Verbindung (Virtual Private Network) über das Internet zu Ihrer FRITZ!Box herstellen und auf alle Netzwerkgeräte und Dienste im FRITZ!Box-Netzwerk zugreifen.

Von einem Computer mit FRITZ!Fernzugang sollen nun auch sämtliche Internetzugriffe über die VPN-Verbindung und somit über den Internetzugang der entfernten FRITZ!Box erfolgen.

1 "FRITZ!Box-Fernzugang einrichten" herunterladen und installieren

In der aktuellen Version von FRITZ!Box-Fernzugang einrichten können Sie beim Erzeugen der VPN-Einstellungen festlegen, ob der Internetzugriff über die VPN-Verbindung erlaubt ist:

Hinweis:Das Programm FRITZ!Box-Fernzugang einrichten steht für Computer mit Windows 10 / 8 / 7 (64/32Bit) zur Verfügung.

  1. Rufen Sie im Internetbrowser unsere VPN-Serviceseite auf.
  2. Laden Sie das Programm FRITZ!Box-Fernzugang einrichten herunter und installieren Sie es.

2 VPN-Verbindungen löschen und neu einrichten

Führen Sie diese Maßnahmen nur durch, wenn Sie bereits VPN-Verbindungen zur FRITZ!Box eingerichtet haben:

Wichtig:Achten Sie beim Erzeugen der neuen VPN-Einstellungen darauf, die Option "Alle Daten über den VPN-Tunnel senden" zu aktivieren, damit bei bestehender VPN-Verbindung alle Internetanfragen vom Computer mit FRITZ!Fernzugang über die entfernte FRITZ!Box weitergeleitet werden.

  1. Löschen Sie die VPN-Konfiguration im Programm FRITZ!Box-Fernzugang einrichten.
  2. Löschen Sie die VPN-Verbindung im Programm FRITZ!Fernzugang und in der FRITZ!Box.
  3. Richten Sie die VPN-Verbindung zwischen FRITZ!Fernzugang und der FRITZ!Box neu ein.