FRITZ!Box 7490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7490 Service

Gruppenschaltung für Smart-Home-Geräte einrichten

Sie können mehrere Smart-Home-Geräte zu einer Gruppe zusammenfassen und so die angeschlossenen Geräte gemeinsam schalten. Die Gruppe können Sie sowohl manuell als auch automatisch schalten, wobei Sie die einzelnen Schaltmöglichkeiten auch miteinander kombinieren können.

Wichtig:Eine Gruppenschaltung von Comet DECT ist derzeit nicht möglich, wird aber in einer kommenden FRITZ!OS-Version unterstützt werden.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Gruppe anlegen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Gruppe".
  4. Geben Sie einen Namen für die Gruppe ein und wählen Sie die Smart-Home-Geräte, die Sie in der Gruppe gemeinsam schalten möchten.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".
    • Die Gruppe wird angelegt.
  6. Klicken Sie im folgenden Fenster zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

2 Gruppe schalten

Es gibt verschiedene Schaltmöglichkeiten, die auch kombiniert werden können. Zum Beispiel kann eine Gruppe, für die eine automatische Schaltung aktiviert ist, bei Bedarf auch manuell geschaltet werden:

Gruppe automatisch schalten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Gruppen".
  4. Klicken Sie bei der Gruppe, für die Sie eine automatische Schaltung einrichten möchten, bei "Gruppenschalter" auf die Schaltfläche  (Bearbeiten).
  5. Wählen Sie im Abschnitt "Automatische Schaltung" die Option "Gruppe automatisch schalten" und richten Sie die gewünschte Zeitschaltung ein (z.B. über einen Google-Kalender).
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

Nun übernehmen alle Geräte der Gruppe die gewünschte Schaltung. Sämtliche Änderungen an der automatischen Schaltung eines einzelnen Smart-Home-Gerätes der Gruppe werden auf alle Geräte der Gruppe übertragen.

Gruppe über "Master" schalten

Sie können ein Smart-Home-Gerät als sog. "Master" festlegen, über den Sie die gesamte Gruppe an- bzw. ausschalten können. Dieses Gerät muss nicht zwingend zur Gruppe gehören, die Sie schalten möchten:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Gruppen".
  4. Klicken Sie bei der Gruppe, für die Sie eine Schaltung über einen "Master" einrichten möchten, auf die Schaltfläche  (Bearbeiten).
  5. Wählen Sie im Abschnitt "Automatische Schaltung" die Option "Gruppe über einen FRITZ!Aktor schalten ('Master')" und wählen Sie in der Auswahlliste "Aktor" das Gerät aus, das Sie als "Master" nutzen möchten.
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
    • Sobald der "Master" automatisch oder manuell geschaltet wird, werden auch alle Geräte der ihm zugeordneten Gruppe geschaltet.

Gruppe manuell schalten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Gruppe [Name der Gruppe]" bei "Gruppenschalter" auf den An/Aus-Schalter.

    Hinweis:Die Smart-Home-Gruppe können Sie im Heimnetz auch über das Menü Ihres FRITZ!Fon (unter "Heimnetz" > "Smart Home") oder über das Internet mit der MyFRITZ!App manuell schalten.

Haben Sie für die Gruppe zusätzlich eine automatische Schaltung eingerichtet, dann unterliegt die Gruppe wieder der automatischen Gruppenschaltung, sobald der nächste automatische Schaltzeitpunkt der Gruppe einsetzt.

Bei aktivierter Gruppenschaltung ist das manuelle Schalten des einzelnen Smart-Home-Gerätes über die Taste direkt am Smart-Home-Gerät oder über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box (im Menü "Heimnetz" unter "Smart Home") möglich. Sobald die nächste Gruppenschaltung erfolgt, unterliegt das Gerät dann wieder der Gruppenschaltung.