FRITZ!Box 7590 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7590 Service
Nicht das gesuchte Produkt?

Mesh Repeater lässt sich nicht für Telefonie freischalten

Die Freischaltung eines Mesh Repeaters für Telefonie scheitert. Nach dem Klick auf den Link "Freischalten" in der Benutzeroberfläche des Mesh Masters unter "Heimnetz > Mesh > Mesh Einstellungen" wird der Mesh Repeater nicht in die Liste der freigeschalteten Mesh Repeater übernommen.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Rufnummern im Mesh Repeater löschen

Falls Sie im Mesh Repeater bereits Rufnummern eingerichtet haben, löschen Sie die Rufnummern zunächst und starten Sie den Mesh Master oder den Mesh Repeater neu:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des Mesh Repeaters auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Eigene Rufnummern".
  3. Löschen Sie alle Rufnummern, die im Mesh Repeater eingerichtet sind. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche (Löschen).

2 IP-Telefon im Mesh Master löschen

Bei der Freischaltung des Mesh Repeaters wird im Mesh Master automatisch ein IP-Telefon für den Mesh Repeater eingerichtet. Im Mesh Master können maximal 10 IP-Telefone eingerichtet werden. Falls Sie im Mesh Master bereits 10 IP-Telefone eingerichtet haben, löschen Sie mindestens ein IP-Telefon:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des Mesh Masters auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Telefoniegeräte".
  3. Löschen Sie ein Telefon, das für den Anschluss "LAN/WLAN" eingerichtet ist. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche (Löschen).