FRITZ!Repeater 3000 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Repeater 3000 Service

FRITZ!Repeater per WLAN mit der FRITZ!Box verbinden

Sie wollen einen FRITZ!Repeater per WLAN mit der FRITZ!Box verbinden? ✓ So geht es ganz einfach.

Verbinden Sie Ihren FRITZ!Repeater per WLAN mit Ihrer FRITZ!Box, um die WLAN-Reichweite Ihres Heimnetzes einfach und effizient zu erhöhen. Der FRITZ!Repeater übernimmt dabei sämtliche WLAN-Einstellungen der FRITZ!Box, z.B. die Zugangsdaten und den Gastzugang, und kann von allen WLAN-Geräten im Heimnetz direkt genutzt werden. Bei Einsatz einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 7 oder neuer wird der FRITZ!Repeater automatisch ins Mesh eingebunden.

In dieser Anleitung beschreiben wir Ihnen, wie Sie Ihren FRITZ!Repeater ganz einfach per Tastendruck (WPS - Push Button Configuration) mit Ihrer FRITZ!Box verbinden.

Falls Sie die Einrichtung manuell vornehmen wollen, gehen Sie wie in der Anleitung FRITZ!Repeater manuell per WLAN mit FRITZ!Box-Heimnetz verbinden beschrieben vor. Der FRITZ!Repeater wird dabei jedoch nicht ins Mesh eingebunden.

Abb.: Anschlussszenario bei Zugangsart WLAN-Brücke

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS des FRITZ!Repeaters.

1 Werkseinstellungen des FRITZ!Repeaters laden

Um die folgenden Maßnahmen wie beschrieben durchführen zu können, muss sich der FRITZ!Repeater in den Werkseinstellungen befinden:

  1. Drücken und halten Sie für 10-15 Sekunden die Connect-Taste.
  2. Die Connect-LED signalisiert nun mit abwechselndem Blinken und Leuchten, dass die Werkseinstellungen geladen und der FRITZ!Repeater neu gestartet wird. Der Vorgang kann mehrere Minuten dauern.
  3. Sobald die Connect-LED mindestens 1 Minute durchgängig blinkt, ist das Laden der Werkseinstellungen abgeschlossen.

2 FRITZ!Repeater einrichten

Vorbereitungen

Falls in der FRITZ!Box der MAC-Adressfilter aktiviert ist, deaktivieren Sie diesen für die Dauer der Einrichtung, da der FRITZ!Repeater sich derzeit ansonsten nicht mit dem 5-GHz-Band verbinden kann. In den Werkseinstellungen der FRITZ!Box ist der MAC-Adressfilter nicht aktiviert:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Sicherheit" bzw. auf "Funknetz".
  3. Aktivieren Sie die Option "Alle neuen WLAN-Geräte zulassen". Falls die Option nicht angezeigt wird, aktivieren Sie zunächst die Erweiterte Ansicht.
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

FRITZ!Repeater als WLAN-Brücke einrichten

  1. Stellen Sie den FRITZ!Repeater für die Einrichtung in der Nähe der FRITZ!Box auf.
  2. Warten Sie ca. 1 Minute, bis der FRITZ!Repeater gestartet ist und die Connect-LED blinkt.
  3. Drücken Sie kurz (ca. 1 Sekunde) die Connect-Taste des FRITZ!Repeaters. Nach dem Loslassen der Taste fängt die Connect-LED an, schnell zu blinken.
  4. Innerhalb von 2 Minuten: Drücken und halten Sie die Verbindungstaste der FRITZ!Box entsprechend der in der Tabelle angegebenen Dauer, bis ihre WLAN-LED blinkt:
    VerbindungstasteDauer
    Connect / WPS ca. 1 Sekunde
    WPS ca. 1 Sekunde
    WLAN ca. 6 Sekunden
    WLAN WPS ca. 6 Sekunden
  5. Sobald die LED für die Verbindungsqualität leuchtet, ist die WLAN-Verbindung hergestellt.

3 FRITZ!Repeater optimal positionieren

Für eine optimale Reichweitenerhöhung benötigt der FRITZ!Repeater eine schnelle und stabile WLAN-Verbindung zur FRITZ!Box:

  1. Positionieren Sie den FRITZ!Repeater so, dass die LED für die Verbindungsqualität grün und nicht orange leuchtet.

    Hinweis:Falls Sie eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS 7 einsetzen, können Sie den FRITZ!Repeater mit FRITZ!App WLAN optimal positionieren.