FRITZ!WLAN Repeater 1750E Service - Wissensdatenbank

FRITZ!WLAN Repeater 1750E Service
Nicht das gesuchte Produkt?

FRITZ!WLAN Repeater ins WLAN Mesh einbinden

Mit der Einbindung des FRITZ!WLAN Repeaters ins WLAN Mesh der FRITZ!Box erhöhen Sie die WLAN-Reichweite Ihres Heimnetzes einfach und effizient. Der Repeater übernimmt anschließend sämtliche WLAN-Einstellungen der FRITZ!Box, die als Mesh-Master das WLAN in Ihrem Heimnetz zentral steuert und optimiert.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 FRITZ!WLAN Repeater mit FRITZ!Box verbinden

Verbinden Sie den FRITZ!WLAN Repeater wahlweise über WLAN oder ein Netzwerkkabel mit Ihrer FRITZ!Box:

FRITZ!WLAN Repeater als WLAN-Brücke mit FRITZ!Box verbinden (Standard)

In der Zugangsart "WLAN-Brücke" verbinden Sie den FRITZ!WLAN Repeater per WLAN mit Ihrer FRITZ!Box. Dafür müssen Sie ihn an einem Ort positionieren, an dem das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box gut erreichbar ist. Der Repeater stellt dann über ein eigenes zusätzliches WLAN-Funknetz den Zugang zu Internet, Heimnetz und Gastzugang bereit:

Abb.: Anschlussszenario bei Zugangsart WLAN-Brücke

FRITZ!WLAN Repeater als LAN-Brücke mit FRITZ!Box verbinden

In der Zugangsart "LAN-Brücke" verbinden Sie den FRITZ!WLAN Repeater über ein Netzwerkkabel mit Ihrer FRITZ!Box. Dafür müssen Sie ihn an einem Ort positionieren, von dem eine LAN-Verbindung zur FRITZ!Box hergestellt werden kann (z.B. über Ethernet-Hausverkabelung). So können Sie den Repeater auch in Räumen positionieren, die außerhalb der Funkreichweite Ihrer FRITZ!Box liegen. Der Repeater stellt dann am Einsatzort ein neues WLAN-Funknetz für den Zugang zu Internet, Heimnetz und Gastzugang bereit:

Abb.: Anschlussszenario bei Zugangsart LAN-Brücke

  1. Richten Sie den Repeater als LAN-Brücke ein.
  2. Verbinden Sie den Repeater über ein Netzwerkkabel mit einem LAN-Anschluss der FRITZ!Box.

2 FRITZ!OS des FRITZ!WLAN Repeaters aktualisieren

Damit der Repeater ins WLAN Mesh eingebunden werden kann, muss auf ihm das aktuelle FRITZ!OS installiert sein:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Heimnetzübersicht".
  3. Klicken Sie beim betreffenden Repeater auf "Update ausführen".

3 FRITZ!WLAN Repeater ins WLAN Mesh einbinden

Führen Sie die Einbindung ins WLAN Mesh in der beschriebenen Reihenfolge durch, da sich andernfalls das LED-Verhalten ändert:

  1. Drücken Sie kurz die WPS-Taste des FRITZ!WLAN Repeaters. Nach dem Loslassen der WPS-Taste beginnt die WLAN-LED zu blinken.

    Wichtig:Die Einbindung ins WLAN Mesh kann ausschließlich per Tastendruck erfolgen und nicht über die Schaltfläche "WPS starten" in der Benutzeroberfläche.

  2. Innerhalb von 2 Minuten: Drücken Sie die Verbindungstaste der FRITZ!Box (Mesh-Master), bis die Info-LED bzw. die Connect/WPS-LED aufleuchtet. Je nach FRITZ!Box-Modell leuchten gleichzeitig verschiedene weitere LEDs auf.
    FRITZ!Box-ModellVerbindungstaste
    FRITZ!Box 7590 Connect / WPS
    FRITZ!Box 7580 WPS
    FRITZ!Box 7560 WLAN
    FRITZ!Box 7490 WLAN WPS

Jetzt wird der FRITZ!WLAN Repeater ins WLAN Mesh eingebunden. Der Vorgang ist abgeschlossen, sobald der Repeater in der Heimnetzübersicht der FRITZ!Box mit dem "Mesh aktiv"-Symbol  angezeigt wird.