FRITZ!WLAN Repeater N/G Service - Wissensdatenbank

FRITZ!WLAN Repeater N/G Service

Geringe Reichweite des UKW-Senders

Die Reichweite des im FRITZ!WLAN Repeater eingebauten UKW-Minisenders ist gering. Über den UKW-Minisender werden Audioinhalte nicht oder nur in schlechter Qualität an ein UKW-Radio übertragen.

1 Repeater optimal positionieren

  • Stellen Sie den Repeater bei freier Sichtverbindung maximal 10m weit entfernt zum UKW-Radio auf.

    Hinweis:Der UKW-Sender des Repeaters besitzt eine Sendeleistung von 50nW (effektiv abgestrahlte Leistung, ERP) und entspricht damit den Vorschriften für den Betrieb von UKW-Minisendern. Diese Sendeleistung ermöglicht eine maximale Reichweite von 10 Metern bei freier Sichtverbindung zwischen Repeater und UKW-Radio.

  • Stecken Sie den Repeater nicht in eine Steckdose in einer Zimmerecke.
  • Positionieren Sie den Repeater möglichst freistehend, d.h. nicht direkt hinter oder unter einem Hindernis (z.B. Schrank, Heizung).
  • Positionieren Sie den Repeater so, dass sich zwischen ihm und dem UKW-Radio möglichst wenige Hindernisse befinden.

2 UKW-Sendefrequenz manuell ändern

Bei Aktivierung wählt der UKW-Minisender des Repeaters automatisch eine freie Sendefrequenz. Im Einzelfall kann es jedoch sinnvoll sein, die Sendefrequenz manuell einzustellen:

  1. Ermitteln Sie am UKW-Radio eine Frequenz, die von keinem anderen Radiosender verwendet wird.

    Hinweis:Je höher die Frequenz ist, desto größer ist die Reichweite der übertragenen Signale.

  2. Rufen Sie die Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf.
  3. Klicken Sie auf "Audio" und dann auf "Audioausgabe".
  4. Stellen Sie mit den Pfeiltasten die zuvor ermittelte Frequenz ein.
  5. Speichern Sie die Einstellungen mit "Übernehmen".