FRITZ!WLAN Repeater N/G Service - Wissensdatenbank

FRITZ!WLAN Repeater N/G Service

Audioinhalte mit FRITZ!WLAN Repeater an ein Wiedergabegerät übermitteln

Über die Audioausgänge und den UKW-Minisender des FRITZ!WLAN Repeaters können Sie beliebige Audioinhalte an ein herkömmliches Wiedergabegerät übermitteln. So können Sie die Inhalte Ihrer digitalen Musiksammlung (z.B. iTunes-Mediathek) über eine Stereoanlage ausgeben oder das Küchenradio zum Empfänger von Internetradio-Stationen machen.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Der Repeater unterstützt die Einrichtung von bis zu 20 Internetradio-Stationen. Die Wiedergabelisten der Internetradio-Stationen müssen im Dateiformat "pls", "m3u" oder "mp3" vorliegen und dürfen nur MP3-Streams enthalten.
  • Um Audioinhalte von einem Computer an ein Audiogerät zu übertragen, muss auf dem Computer Windows 10 / 8 / 7 (64/32Bit) installiert sein.
  • Um Audioinhalte eines Mediaservers an ein Audiogerät zu übertragen, muss ein UPnP-AV-Server im FRITZ!Box-Heimnetz eingerichtet sein.

    Hinweis:Als Mediaserver (UPnP-AV-Server) können Sie z.B. den FRITZ!Box-Mediaserver oder Programme wie TwonkyMedia, TVersity usw. auf Ihrem Computer verwenden.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf die aktuelle Firmware des FRITZ!WLAN Repeaters.

1 Audiogerät mit dem Repeater verbinden

Den Repeater können Sie auf verschiedene Arten mit dem Audiogerät verbinden:

Über den analogen Audioausgang verbinden

  1. Stecken Sie ein Kabel mit einem 3,5 mm-Klinkenstecker in den passenden (runden) Anschluss an der Geräteunterseite des Repeaters.
  2. Verbinden Sie das Kabel mit dem Line-In-Anschluss des Audiogerätes.

    Hinweis:Für den Anschluss von Stereo-Kopfhörern ist der Audioausgang des Repeaters nicht geeignet.

  3. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "Audio".
  4. Klicken Sie im Menü "Audio" auf "Audioausgabe".
  5. Aktivieren Sie die Option "analog / digital (S/P-DIF)".
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  7. Aktivieren Sie am Audiogerät die Wiedergabe der Line-In-Audiosignale (z.B. "AUX").

    Hinweis:Informationen zur Einrichtung erhalten Sie im Handbuch oder direkt vom Hersteller des Gerätes.

Über den digitalen Ausgang verbinden

  1. Stecken Sie ein Kabel mit einem TOSLINK-Stecker in den passenden (grauen) Anschluss an der Geräteunterseite des Repeaters.
  2. Verbinden Sie das Kabel mit dem S/PDIF-Eingang des Audiogerätes.
  3. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "Audio".
  4. Klicken Sie im Menü "Audio" auf "Audioausgabe".
  5. Aktivieren Sie die Option "analog / digital (S/P-DIF)".
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  7. Aktivieren Sie am Audiogerät die Wiedergabe der Line-In-Audiosignale (z. B. "Digital Input" oder "Optical Input").

    Hinweis:Informationen zur Einrichtung erhalten Sie im Handbuch oder direkt vom Hersteller des Gerätes.

Über den UKW-Minisender verbinden

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "Audio".
  2. Klicken Sie im Menü "Audio" auf "Audioausgabe".
  3. Aktivieren Sie die Option "UKW".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  5. Notieren Sie die freie Frequenz, die der Repeater nach der automatischen Suche anzeigt und klicken Sie "OK".
  6. Stellen Sie am Radio die notierte UKW-Frequenz ein.

2 Internetradio im Repeater einrichten

Im Repeater sind bereits verschiedene Internetradio-Stationen voreingestellt, weitere können Sie ganz einfach hinzufügen:

Wichtig:Der Repeater unterstützt die Einrichtung von bis zu 20 Internetradio-Stationen. Die Wiedergabeliste der Internetradio-Station muss im Dateiformat "pls", "m3u" oder "mp3" vorliegen und darf nur MP3-Streams enthalten.

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "Audio".
  2. Klicken Sie im Menü "Audio" auf "Internetradio".
  3. Wählen Sie in der Ausklappliste "Bitte wählen..." den Eintrag "andere Station...".
  4. Tragen Sie im Eingabefeld "Name" einen Namen für die Internetradio-Station ein.
  5. Tragen Sie in das Eingabefeld "Internetadresse" die Adresse der Internetradio-Station ein.

    Hinweis:Links zu vielen Internetradio-Stationen finden Sie auf dem Portal www.shoutcast.com. Sie können die gewünschte Internetadresse auch kopieren und mithilfe des Kontextmenüs in das Eingabefeld einfügen.

  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen"..

3 Internetradio-Programm starten

Die Wiedergabe des Internetradio-Programms können Sie entweder über die Benutzeroberfläche oder über die LED-Anzeige des Repeaters starten:

Wiedergabe des Internetradio-Programms über die Benutzeroberfläche starten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "Audio".
  2. Klicken Sie im Menü "Audio" auf "Internetradio".
  3. Klicken Sie in der Tabellenspalte "Play" auf das Wiedergabe-Symbol vor der Internetradio-Station, die Sie hören möchten.

Wiedergabe des Internetradio-Programms über die LED-Anzeige starten

  1. Wählen Sie auf der LED-Anzeige des Repeaters das Symbol "Internetradio".
  2. Wählen Sie die Nummer der Internetradio-Station, deren Programm Sie hören möchten.

4 Audioübertragung am Computer einrichten

Programm FRITZ!Box USB-Fernanschluss installieren

Auf dem Computer, dessen Musik vom Repeater an das Audiogerät übermittelt werden soll, muss das Programm FRITZ!Box Audio- und USB-Fernanschluss installiert werden:

  1. Melden Sie sich am Computer, der mit dem Repeater verbunden ist, als der Windows-Benutzer an, der den USB-Fernanschluss nutzen soll.

    Wichtig:Wenn der Benutzer keine Administrator-Rechte besitzt, müssen Sie bei der Installation bzw. beim ersten Start des Programms ein gültiges Administrator-Passwort angeben.

  2. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "Audio".
  3. Klicken Sie im Menü "Audio" auf "Audioausgabe".
  4. Klicken Sie auf "Programm für die Audio-Brücke".
  5. Klicken Sie im Fenster "FRITZ!WLAN Repeater Audio-Brücke" auf die Schaltfläche "Download".
  6. Laden Sie die Datei "fritzbox-usb-fernanschluss.exe" herunter.
  7. Klicken Sie doppelt auf die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 1. - 7. für jeden weiteren Windows-Benutzer, der den USB-Fernanschluss an diesem Computer nutzen soll.

Audio-Brücke am Computer aktivieren

  1. Öffnen Sie das Programm FRITZ!Box Audio- und USB-Fernanschluss durch einen Doppelklick auf das Symbol in der Windows-Steuerungsleiste (SysTray).
  2. Wechseln Sie mithilfe der Pfeiltasten in die Ansicht "Mein Repeater".

    Hinweis:Die Pfeiltasten werden nur angezeigt, wenn sich eine FRITZ!Box mit aktiviertem "USB-Fernanschluss" im Netzwerk befindet.

  3. Haben Sie für die Benutzeroberfläche des Repeaters ein Kennwort vergeben, tragen Sie das Kennwort bei "Kennwort" ein.
  4. Klicken Sie in der Ansicht "Geräte" auf den Eintrag "Audio".

    Wichtig:Während die Audio-Brücke aktiv ist, ist über die Soundkarte des Computers keine Audioausgabe möglich.

Musik abspielen

  • Starten Sie eine beliebige Audioanwendung auf dem Computer (z.B. Windows Media Player, iTunes).