Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank

Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nicht aufrufbar

Die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box ist nicht über fritz.box oder http://169.254.1.1  erreichbar? ✔ So lösen Sie das Problem.

Frag FRITZ! 23: Benutzeroberfläche antwortet nicht?

Was tun, wenn sich die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box nach der Eingabe von fritz.box oder http://169.254.1.1 nicht öffnet?

Wenn Sie die Benutzeroberfläche an Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone nicht aufrufen können, liegt das meistens an fehlerhaften Einstellungen der FRITZ!Box oder des Netzwerkgerätes.

Führen Sie die hier beschriebenen Massnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Massnahme, ob Sie die Benutzeroberfläche aufrufen können.

1 Gerät mit FRITZ!Box verbinden

Stellen Sie sicher, dass das Gerät mit dem FRITZ!Box-Heimnetz verbunden ist. Ein Internetzugang ist nicht nötig:

  1. Verbinden Sie das Gerät entweder per WLAN oder über ein Netzwerkkabel mit der FRITZ!Box. Verwenden Sie nicht den WLAN-Gastzugang bzw. den LAN-Gastzugang.

2 Mobilfunkverbindung unter Android deaktivieren

An Android-Smartphones oder -Tablets ist der Aufruf der Benutzeroberfläche einer FRITZ!Box mit gestörter Internetverbindung in der Regel nur möglich, wenn die Mobilfunkverbindung getrennt ist:

  1. Aktivieren Sie am Android-Gerät den Flugmodus, um alle Verbindungen zu trennen.
  2. Aktivieren Sie am Android-Gerät lediglich WLAN, um die Verbindung zur FRITZ!Box herzustellen.

Nachdem Sie mit Ihrem Android-Gerät auf die Benutzeroberfläche zugegriffen haben, deaktivieren Sie den Flugmodus am Android-Gerät wieder.

3 Browserdaten (Cache) löschen

Löschen Sie an Computern mit Windows oder macOS den Zwischenspeicher (Cache) des Internetbrowsers:

  1. Drücken Sie auf der Tastatur gleichzeitig "STRG + Shift + Entf" bzw. für Safari "CMD + Alt + E".
  2. Klicken Sie im neuen Fenster auf "Löschen" bzw. drücken Sie die Eingabetaste.

4 VPN-Verbindung deaktivieren

Wenn Sie einen Internet-Anonymisierungsdienst nutzen (z.B. iCloud Privat-Relay, Nord VPN) oder eine Sicherheitssoftware mit integriertem VPN verwenden (z.B. McAfee Total Protection), ist der Aufruf der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche nicht möglich, da der gesamte Datenverkehr über die VPN-Verbindung zum VPN-Anbieter geleitet wird:

  1. Deaktivieren Sie die VPN-Verbindung, um die Benutzeroberfläche aufzurufen.

5 FRITZ!Box neu starten

  1. Trennen Sie die FRITZ!Box für 5 Sekunden vom Stromnetz.

    Hinweis:Die Einstellungen der FRITZ!Box bleiben dabei erhalten. Der Neustart dauert ca. 2 Minuten. Währenddessen ist kein Zugriff auf die FRITZ!Box möglich.

6 Gerät für automatischen Bezug der IP-Einstellungen einrichten

Fehlerhafte IP-Einstellungen des Netzwerkgerätes können den Aufruf der Benutzeroberfläche verhindern:

  1. Richten Sie das Gerät für den automatischen Bezug der IP-Einstellungen per DHCP ein.

7 Benutzeroberfläche über Reserve-IP-Adresse aufrufen

  1. Prüfen Sie, ob Sie die Benutzeroberfläche über die Reserve-IP-Adresse http://169.254.1.1 aufrufen können. Falls die Benutzeroberfläche nicht aufgerufen wird, verbinden Sie ein Gerät mit einem LAN-Anschluss der FRITZ!Box und prüfen Sie erneut.
  2. Wenn die Benutzeroberfläche aufgerufen wird, führen Sie die Massnahmen in unserer Anleitung Warum ist die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nur über die Reserve-IP-Adresse aufrufbar? durch.
    • Wenn die Benutzeroberfläche eines Mesh Repeaters aufgerufen wird, trennen Sie alle LAN- und WLAN-Verbindungen Ihrer Mesh Repeater zur FRITZ!Box und prüfen Sie erneut.
    • Wenn die Benutzeroberfläche in keinem Fall aufgerufen wird, fahren Sie mit der nächsten Massnahme fort.

8 Anderes Gerät testen

Benutzeroberfläche mit anderem Gerät aufrufen

  1. Prüfen Sie, ob Sie die Benutzeroberfläche mit einem anderen Gerät aufrufen können.
  2. Wenn die Benutzeroberfläche aufgerufen wird, verwenden Sie das andere Gerät, um die Benutzeroberfläche aufzurufen. Die Einstellungen des ersten Gerätes sind fehlerhaft oder das Gerät arbeitet nicht korrekt.
    • Wenn die Benutzeroberfläche nicht aufgerufen wird, setzen Sie die FRITZ!Box mithilfe des Wiederherstellungsprogrammes zurück. Die FRITZ!Box befindet sich in einem Fehlerzustand.

Wiederherstellungsprogramm ausführen

  1. Setzen Sie die FRITZ!Box mithilfe des Wiederherstellungsprogramms zurück.