Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank

FRITZ!DECT 500 im FRITZ!Box-Heimnetz einsetzen

Beispiel: Helligkeit und Farbe von FRITZ!DECT 500 einrichten

Die LED-Lampe FRITZ!DECT 500 binden Sie über eine verschlüsselte DECT-Verbindung (DECT ULE) ins FRITZ!Box-Heimnetz ein.

Über die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box können Sie anschliessend die Farbe, die Farbtemperatur und die Helligkeit der LED-Lampe und eine automatische Zeitschaltung einrichten.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • An der FRITZ!Box darf kein DECT-Repeater eines anderen Herstellers oder eine FRITZ!Box 7390, 7270 oder 7240 als DECT-Repeater angemeldet sein (unter "Telefonie > DECT > Monitor").

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 FRITZ!DECT 500 anmelden

  1. Schalten Sie die Lampe aus, in die Sie FRITZ!DECT 500 einschrauben möchten.
  2. Schrauben Sie FRITZ!DECT 500 in die E27-Fassung Ihrer Lampe.
  3. Falls Sie die LED-Lampe an Ihrer FRITZ!Box anmelden möchten, klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Smart Home".
  4. Falls Sie die LED-Lampe an Ihrem FRITZ!Smart Gateway anmelden möchten, klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!Smart Gateways auf "Smart Home".
  5. Klicken Sie im Menü "Smart Home" auf "Geräte und Gruppen".
  6. Klicken Sie auf "Gerät anmelden".
  7. Innerhalb von 2 Minuten: Schalten Sie die Lampe mit FRITZ!DECT 500 an. FRITZ!DECT 500 leuchtet rot und zeigt damit die Anmeldebereitschaft an.

Sobald die LED-Lampe zweimal grün blinkt und dann weiss leuchtet, ist die DECT-Verbindung hergestellt.

2 FRITZ!DECT 500 einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Smart Home".
  2. Klicken Sie im Menü "Smart Home" auf "Geräte und Gruppen".
  3. Wählen Sie in der Ausklappliste die Gerätegruppe.
  4. Klicken Sie bei dem entsprechenden Gerät auf die Schaltfläche  (Bearbeiten).
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Allgemein".
  6. Tragen Sie unter "Name" einen selbstgewählte Namen ein.
  7. Unter "Push Service Einstellungen" aktivieren Sie die Option "Push Service aktiv", damit Sie z.B. bei  verlorener Funkverbindung oder Fehlern eine E-Mail erhalten.
  8. Aktivieren Sie die Option "Push Service aktiv", damit Sie bei wichtigen Ereignissen eine E-Mail erhalten.

    Hinweis:Informationen zum Einrichten des Push Service finden Sie in dieser Anleitung.

  9. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  10. Klicken Sie auf die Registerkarte "Lampeneinstellung" und nehmen die gewünschten Einstellungen vor.
  11. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  12. Falls Sie eine Zeitschaltung einrichten möchten, klicken Sie auf die Registerkarte "Automatisch Schalten" und richten Sie die gewünschte Schaltung ein.
  13. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

Die LED-Lampe ist nun eingerichtet und Sie können sie mit einem FRITZ!DECT-Taster, mit FRITZ!Fon (Menü "Heimnetz > Smart Home") oder im Heimnetz und über das Internet mit FRITZ!App Smart Home manuell schalten. Sie können Routinen nutzen und FRITZ!DECT 350 einsetzen.