Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank

Warum wurde beim FRITZ!OS-Update ein neuer Benutzer angelegt?

Der neue Benutzer wurde angelegt, weil mit dem FRITZ!OS-Update die Anmeldung an der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box im Heimnetz auf "Anmeldung mit FRITZ!Box-Benutzernamen und Kennwort" umgestellt wurde. Wenn vor dem Update ausschließlich ein Kennwort für den Zugriff auf die Benutzeroberfläche verwendet wurde, wird während des Updates automatisch ein Benutzer mit dem Namen "fritz" und einer vierstelligen zufälligen Zahl, z.B. "fritz1234" angelegt. Diesem Benutzer wird das Kennwort gegeben, das vorher für die Anmeldung verwendet wurde.

Der automatisch eingerichtete Benutzer wird unter "System > FRITZ!Box-Benutzer > Benutzer" angezeigt. So lange nur der automatisch eingerichtete Benutzer existiert, ändert sich bei der Anmeldung an der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nichts. Erst wenn weitere Benutzer angelegt werden, wird dieser Benutzer in der FRITZ!Box-Anmeldemaske zur Auswahl angeboten.

Unbekannter FRITZ!Box-Benutzer nach Update auf FRITZ!OS 7.2x